Absicht – Respekt – Geduld – Beharrlichkeit – sind wie Räder, deren Achse die Perspektive ist. Sie ist der Mittelpunkt, von dem aus man klar sehen kann

ETICHER CODE

  • Absicht – ist mehr als nur ein Ziel es ist etwas übergeordnetes das was wir erreichen wollen!
  • Respekt  – ist die Zufriedenheit die aus unseren eigenen Leistungen entsteht.
  • Geduld  – ist die Grundlage um unsere Absichten zufriedenstellend umzusetzen.
  • Beharrlichkeit  – ist nötig um unseren Weg gegen alle Widerstände weiterzugehen!.
  • Perspektive  – ist die Achse die alles zusammenhält und uns eine Richtung gibt!

DAS ERGEBNIS

Unter Beachtung dieser Werte ist die „Keysi by Justo Dieguez“ Methode zur Selbstverteidigung eine revolutionäre Art die Realität auf der Straße zu verstehen. Die Straße ist radikal! Ein Angreifer „Depredador“ kann jederzeit zum Opfer werden – ein Opfer kann sich jederzeit in den „Depredador“ verwandeln! Darüber hinaus ist Keysi dafür entwickelt die eigene Lebensqualität zu verbessern indem es den Schülerinnen und Schülern ein umfassendes physisches, emotionales und mentales Training bietet.

FAQS

Warum heißt es Keysi?

Der Name „Keysi“ stammt aus der Kindheit von Justo Dieguez, aus der Zeit als er gelernt hat zu sprechen. Er hat zu dieser Zeit die spanischen Worte „que si“, die „ja, ich werde“ bedeuten, unfreiwillig falsch ausgesprochen. Dadurch erhielt er dieses „Keysi“ als eine Art Spitzname und hat diesen über die Jahre beibehalten.

Wann wurde Keysi gegründet?

1980 wurde die „Keysi“ Fighting Method dem Publikum präsentiert und öffentlich gemacht. Über einen Zeitraum von 32 Jahren (1980-2012), hat Justo Dieguez seine Methode zur Selbstverteidigung weltweit auf Seminaren erfolgreich unterrichtet. Im Jahr 2012 war dann der Zeitpunkt gekommen an dem die Firma „KFM“ der aktuellen Platz gemacht hat, Justo Dieguez führt Keysi Fighting Method seither unter dem Namen KEYSI WORLD weiter.

Was war vor Keysi?

Die „Keysi“ Akademie zur Selbstverteidigung gründete Justo im Jahre 1975, in dieser Zeit unterrichtete er dort verschiedene Stile und Kampfsportarten. Hervorzuheben sind dabei Filipino Kali, Jeet Kune Do und Boxen. Zwischen 1975 und 1980 begann Justo ebenfalls damit seine eigene Selbstverteidigungsmethode zu entwickeln, die auf den Erfahrungen seines eigenen Lebens basiert. Dank der Lücken, die er in den traditionellen Stillen erkannten und entdeckten, und zusammen mit seiner gesammelten Erfahrungen und seinen Kenntnissen, konnte er die Keysi Fighting Method begründen. Diese war völlig frei von vorgeschriebenen Regeln, Tatami und Gürteln.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.

ACEPTAR
Aviso de cookies